Aktuelles

Vereinsmitglieder des FSB Salzgitter waren beim walk4help dabei!

11.823 Teilnehmer & 52.482 Kilometer bedeuten WELTREKORD beim walk4help

Der walk4help war eine große Spendenaktion gegen Kinderarmut in der Region Braunschweig-Wolfsburg. In Salzgitter kommen die Spenden zum einen dem Projekt „Kids auf Schwimmkurs“ und Projekten der Kinder- und Jugendfeuerwehr zu Gute.
Am 26. Mai starteten FSB-Vereinsmitglieder am BraWoPark, um die 4,3km lange Strecke durch Braunschweig spazieren zu gehen. Vor dem Start bekamen wir Reisepässe, auf denen wir nachweisen konnten, dass wir alle Kontinente während unseres Spaziergangs besucht haben. Kurz vor dem Ziel erhielten wir ein Chip, den wir im Ziel in Behälter warfen und der zum Zählen für den Weltrekord diente. Neben dem walk4help erwartete uns auf dem BraWoPark Bühnenprogramm, Food Trucks und Attraktionen für Kinder. Zum Abschluss unseres tollen, gemeinsamen Nachmittags aßen wir Riesenpizzen in der L’Osteria.

Text und Foto: Carolin Giffhorn